ASA_M unterzeichnet offenen Brief von MissMutig Kollektiv aus Würzburg

Vom 5. bis 8. Juni 2019 findet in Würzburg der 10. internationale Kongress der Akademie für Psychotherapie und Seelsorge (APS) unter dem Motto „Vernetzt Verbunden! Verstrickt? – Psychotherapie und Seelsorge in einer digitalisierten Welt“ statt. So genannte „Homoheiler“ wollen dort ihre queerfeindliche Hetze verbreiten.

Die Kritik und den Protest vom Würzburger Miss Mutig Kollektiv und vielen anderen gegen diese antifeministische Kacke unterstützen wir selbstverständlich und senden solidarische Grüße nach Würzburg!

  • Am Mittwoch, 5.6. findet von  12 – 20 Uhr in der Eichhornstraße in Würzburg statt. Die Facebook-Veranstaltung dafür findet Ihr hier.
  • Am Freitag, den 7.6. gibt es eine Demonstration, die um 16:30 Uhr am Hauptbahnhof in Würzburg startet. Die Facebook-Veranstaltung findet Ihr hier.

Den offenen Brief der Genoss*innen mit vielen wichtigen Informationen findet Ihr  hier.

 

 

Kommentare sind geschlossen.