R wie …

REAKTIONÄR

Unter „reaktionär“ verstehen wir eine aktiv gegen emanzipatorisch revolutionäre Denk- und Handlungsweisen gerichtete Ideologie. Dabei versuchen die Protagonist*innen der Reaktion an den Werten, Normen und Institutionen der vor- herrschenden Gesellschaftsordnung, welche ihrer Auffassung nach bedroht sind, festzuhalten oder diese wieder herzustellen. Unter emanzipatorisch revolutionär verstehen wir eine radikale Umwälzung der bestehenden Verhältnisse hin zu einer Gesellschaft frei von Hierarchien, die auf der Achtung der individuellen Freiheiten und Grenzen in der Kollektivität basiert.

RELIGIOSITÄT

Unter Religiosität verstehen wir Glaubenshaltungen und deren Ausdrucksweisen. Dabei wird den Objekten des Glaubens eine Ursache- und Wirkungsfunktion zugeschrieben, die diese nicht haben, weil sie nicht existieren.

REPRODUKTION

Reproduktion bedeutet, sich zu vermehren, also schwanger sein und Kinder gebären.

REPRODUKTIONSARBEIT

Reproduktive Tätigkeiten, sind diejenigen Tätigkeiten, die notwendig sind, damit die Arbeitskraft eines Menschen wiederhergestellt (reproduziert) wird, also damit eine Person am nächsten Tag in den Tag starten kann. Dazu gehören kochen, waschen, putzen, bügeln, aufräumen, etc. Wird im Kapitalismus meist von Frauen* verrichtet, ohne Bezahlung. Wird meist auch nicht einmal als Arbeit anerkannt.